Digikeijs DR5000-ADJ DCC Multi-Bus Zentrale mit Netzteil

184,95 €
-3 %

179,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager

Beschreibung

Zentrale wird auf Kundenwunsch bestellt. Dadurch haben Sie immer die aktuelle Firmware.

DR5000-ADJ DCC Multi-Bus Zentrale

Eigenschaften DR5000 Multi-Bus Zentrale

Anschlussmöglichkeiten:

Standard:

USB
- Kommunikation mit Computer/Steuerungsprogramm
- Protokoll L.NET oder XpressNet V3;
- Virtuelle COM-port, Geschwindigkeit 9600, 19200, 38400, 56800 oder 115200 Baud;
- Firmware updates;

L.NET T
- Interface für L.NET Zusatzgeräte: (Steuerungen, Rückmelder usw.)

L-NET B
- Interface für L.NET Zusatzgeräte: (Hand-)Steuerungen, Rückmelder usw. Max. 12v/1000mA Speisung;
- Interface für L.NET Zusatzgeräte inklusive Boosters (rail-sync). * Max. 12v/600mA Speisung;

X-BUCHSE/R-BUCHSE
- Interface für Xpress Zusatzgeräte: MultiMaus, LH 100 usw. Max. 12v/1000mA Speisung;
- Interface für R-BUS Rückmeldmodule.

B-BUCHSE
- Interface für ROCO Boosters, z.B. den MultiMaus Verstärker 10764 kann als Booster an der DR5000 verwendet werden!

RS-BUCHSE
- Interface für Lenz-RS-Buchse Rückmelder.

ext88N
- Interface für s88N Rückmelder. Max. 16 x 16 Eingänge Module (256 Inputs);
- Interface für DR502Xext Module (bi-directioneel).

Track-Output
- DCC Gleis-Ausgang. Max. 19V/3.2Amp. Geringere Spannung durch andere Speisung. Min. 14V.

Program-Track
- DCC Programmierausgang. Max. 19V/800mA.
Schaltet automatisch von Track Out zu Programm Mode so daβ das Programmiergleis auch befahrt werden kann.

LAN
- 100BaseT Ethernet. Kann mittels DHCP an einem lokalen Netzwerk angeschlossen werden.

WiFi/WLAN

- bgn Drahtloses Netzwerk via interne Antenne.
- Beide Netzwerke können via UDP/IP und TCP/IP erreicht werden;
- Protokolle: Lenz XpressNetz und/oder L.NET-TCP/IP;
- Wifi/LAN Einstellungen via Web-Interface abzuändern;
- Das WiFi/LANB Modul kann als AP (Zugangspunkt) auch als Router zwischen dem DR5000 WiFi und dem Hausnetzwerk (LAN) dienen;

 

Bedienung:
 

Stop
- Gleis Output ausschalten.

Go
- Gleis Output einschalten.

- Beide Schalter können auch verschiedene, einfache Einstellungen abändern.

IR-Drossel
- Infrarot Empfänger kompatibel mit Uhlenbrock IRIS und Piko DigiFern (oder anderen RC5/36Khz Fernbedienungen).
- 4 Kanäle, pro Kanal 1 Lokomotive und 4 Weichen direkt zu steuern/schalten.

- Weitere Bedienung möglich mittels X-BUCHSE und/oder L.NET (Hand)Steuerungen, der DR502xEXT Module oder durch die USB/LAN/Wifi Interfaces.

 

 

LEDs:
 

STATUS
- Energie: Speisungsspannung vorhanden; Programmiergleis Indikation;
- Belastung: Ausgangsbelastung, Intensität nimmt zu mit der Belastung. Aus = keine Belastung, ein ist 3.15Amp;<
- Kurzschluss: Kurzschluss. Blinkcode gibt an welche Büchse den Kurzschluss verursacht hat;
  kontinuierlich ein ist Track-Out.

USB
- TX: Es werden Daten zum Computer geschickt;
- RX: Es werden Daten von dem Computer empfangen.

INFRAROT
- RX: Es werden gültige IR Daten empfangen.

X-BUCHSE
- TX: Es werden Daten zur X-BÜCHSE geschickt;
- RX: Es werden Daten von der X-BÜCHSE empfangen.

STOP
- Die Signale zu Track-Out und zu dem Boosteranschluss sind aus.

GO
- Die Signale zu Track-Out und zu dem Boosteranschluss sind ein.

L.NET
- TX: Es werden Daten zum L.NETZ geschickt;
- RX: Es werden Daten vom L.NETZ empfangen.

ext88
- Es ist wenigstens 1 Eingang auf der s88 Büchse aktiv;
Intensität nimmt mit der Zahl der aktiven Eingängen zu.

WiFi
- Aktiv: Das Netzwerk ist aktiv.

LAN
- Link: Das LAN ist angeschlossen und hat Verbindung mit einem Schalter/Nabe/Router.

ROUTER
- Status: Der innere Router ist aktiv.

 

 

DCC:
 

Lokomotiven
- 126 Lokomotiven gleichzeitig zu bedienen/steuern;
- F0 - F28;
- 14/28/128 Fahrschritte;
- Lange und kurze Adressen. (9999 für lang; Maximale kurze Adresse einzustellen von 0-127).

Weichen
- 2048 Weichen;
- Offset +4/-4 für MultiMaus Komptabilität.

 

 

Allgemein:
 

Rückmeldung
- 2048 Rückmeldung, das ist die Gesamtzahl aller möglichen Büchsen.
Pro Büchse kann ein kleineres Maximum gelten.
- Rückmeldungen von allen Büchsen in 1 Reihe von 1 - 2048 zu kombinieren.

Protokollkonversion
- Alle Protokolle werden zu einem inneren Protokoll übersetzt. Jede Büchse und jeder Anschluss bekommt danach das eigene Protokoll.

Netzteil
-  Inkl Modern, verlustarmeeinstellbare externe Netzteil. (15 - 24 Volt )